15.08.2014

Spielwarenindustrie entscheidet sich für NTG-Branchenstandard

Bereits über 100 Lieferanten angeschlossen

Grund zur Freude für Industrie und Handel. Nach der Entwicklung des NTG-Branchenstandards und der erfolgreichen Pilotphase erfolgt jetzt die Umsetzung in die Praxis. Dazu Willy Fischel, Geschäftsführer Network Toys Germany: „Die breite Akzeptanz zeigt, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist. Die heute angeschlossenen Lieferanten repräsentieren bereits eine Marktabdeckung von über 70 % des klassischen Spielwarenumsatzes. Doch Umsatz ist nicht alles, die Sortimentsvielfalt ist ebenso wichtig. Daher ist es unser Ziel, alle Lieferanten mit ins Boot zu nehmen.“ Stand heute sind schon über 100 Lieferanten an den NTG-Standard angebunden und täglich kommen neue hinzu. Durch die Ausweitung der NTG-Kapazitäten konnten jetzt die Wartezeiten für interessierte Hersteller wesentlich verkürzt werden.

Der Branchenstandard ist keine Einbahnstraße. Im Kompetenzteam Industrie erhalten die Hersteller Gelegenheit, ihre Ideen und Anregungen für den NTG-Branchenstandard einzubringen. Im Herbst werden sich deshalb die Experten der Handelsseite erneut mit dem Kompetenzteam Industrie an einen Tisch setzen. Themen dieses Treffens werden Möglichkeiten zur Optimierung der Qualität von Stammdaten und Szenarien für die Übermittlung von Abverkaufsdaten vom Handel an die Industrie sein. Hermann Otten, Geschäftsführer Ravensburger: „Wir haben jetzt die Chance, den Standard in partnerschaftlicher Zusammenarbeit permanent weiterzuentwickeln, damit alle Marktteilnehmer dauerhaft davon profitieren können.“ Damit werden die Voraussetzungen geschaffen, nach dem Spielwarensortiment alle angrenzenden Produktbereiche in den NTG-Standard aufzunehmen.

NTG Network Toys Germany GmbH
Die Network Toys Germany GmbH (NTG) hat das Ziel, mit der Etablierung eines offenen Branchenstandards für Stamm- und Bewegungsdaten den Datenaustausch zwischen Industrie und Handel in der Spielwarenbranche effizienter zu gestalten. Gründungsgesellschafter der NTG sind: Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels e.V. (BVS), myToys.de GmbH, SPIEL&SPASS GmbH, SPIELE MAX AG, Toys „R“ Us GmbH und VEDES AG. Die Einbindung der Hersteller erfolgt über ein Kompetenzteam Industrie.

Willy Fischel (Geschäftsführer)    Telefon    (0221) 2 71 66-10
Alexander Friedrich (Projektleiter Vertrieb)    Telefon    (0221) 2 71 66-82
Ulrich Scharf (Projektleiter IT)    Telefon    (0221) 2 71 66-81
E-Mail    info@network-toys.de