02.06.2016

Lego-Minifußballer und Panini-Sammelkarten sind die Renner

EM macht Fußball zu Lizenzthema Nummer 2

Die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft bringt Bewegung ins Kinderzimmer. Fußball kletterte in den letzten vier Wochen - nach Star Wars - auf Platz 2 der Lizenzthemen, berichten die Spielzeug-Marktforscher der npd group. „Das Kinderzimmer wird jetzt zur Arena“, so Willy Fischel vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS). „Jetzt gibt es die Fußball-EM zum Taschengeldpreis. Panini-Sammelkarten und Lego-Minifiguren avancieren zu Top-Sellern im Handel, die Fußballer der Nationalmannschaft sind die Stars der Kinder.“

Selber spielen ist am schönsten: So begeistert die Europameisterschaft viele junge Nachwuchsspieler, drinnen und draußen zu spielen: Die entsprechende Ausrüstung – ob Trikot, Trillerpfeife, rote und gelbe Karte, Fußball und Tor erfreuen sich großer Beliebtheit. Und wenn das Wetter gerade nicht mitspielt, treten die Kinder zuhause in der Playmobil-Fußballarena oder am Kickertisch mit beweglichen Figuren gegeneinander an. Fischel: „Die Kleinen eifern den Großen nach und so sorgen die Playmobil-Figuren in den Trikotfarben der verschiedenen Nationalmannschaften für ein noch realistischeres Spiel.“

Bei Fanartikeln stehen Puzzlebälle sowie Brett- und Kartenspiele mit den Stars im Fokus. Der BVS rechnet damit, dass die aktuelle Umsatzentwicklung mit hohen einstelligen Zuwachsraten im Spielwarenhandel durch die EM zusätzlichen Schwung erhält.