05.11.2013

Die angesagtesten Spielzeuge des Jahres 2013:

Flitzende Kakerlaken, fliegende Feen und schwimmende Roboter-Fische

Die angesagtesten Spielzeuge des Jahres präsentiert sieben Wochen vor Weihnachten der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS) mit der TOP 10 Spielzeug 2013 – „Ob herumflitzende Kakerlaken, fliegende Feen oder schwim-mende Roboter-Fische - der Spielzeug-Jahrgang 2013 wird als besonders innovativ in die Spielzeuggeschichte eingehen. Die Kids wollen eine Spielzeug-Welt zum Anfassen und lassen sich von coolen Effekten und witzigen Details begeistern. In diesem Jahr verblüffen die Hersteller mit jeder Menge guter Ideen, wie unsere TOP 10 Spielzeug 2013 zeigt“, so Willy Fischel, BVS-Geschäftsführer.

Spielzeug und Videogaming verschmelzen: Der neu erfundene Furby - ein Kultspielzeug aus den 90ern - spricht furbisch und deutsch, hat LED-Augen, ist Appfähig und kann immer wieder zwischen 5 verschiedenen Persönlichkeiten wechseln. Die bei Jungs angesagten Skylander-Figuren bekommen bei der Nachfolgegeneration Swap Force je austauschbarem Körperteil individuelle Kräfte und Fähigkeiten, die sie im Videospiel einsetzen.

Das gab es noch nicht: Fliegende Feen, die sich per Handbewegung steuern lassen. So fliegt die Flying Fairy von Spin Master in der Luft und lässt sich dank Abstandssensor sogar unsichtbar per untergehaltener Hand lenken. Auch eine Neuer-findung: Die Autorennbahn ohne Schienen – bei SIKU Racing fahren Porsche und Mercedes über die mit Leitplanken begrenzte Piste direkt auf dem Kinderzimmer-Fußboden um die Wette.

Modernste Technik wird dort eingebaut, wo sie den Spielspaß erhöht – Beispiel Kakerlakak von Ravensburger: Eine batteriebetriebene Hexbug® nano® Kakerlake flitzt durch das Bestecklabyrinth des Brettspieles und muss durch geschicktes Drehen von Messer und Gabel in die Falle gelotst werden. Auch cool: Mikrorobotische Schwimmsensoren lassen den Robo Fish losschwimmen, wenn man ihn ins Wasser legt. Er schwimmt realistisch in alle Richtungen und hört auch wieder auf, wenn man ihn aus dem Wasser holt.

Innovation ist auch ganz ohne Elektronik möglich und garantiert beste Nachfrage, wie die bei den Kindern beliebten Marken Playmobil und LEGO zeigen: Das neue Shopping-Center von Playmobil bietet Kleider, Röcke und Accessoires, mit denen die Playmobil-Figur erstmals immer neu eingekleidet werden kann. Die LEGO Gruppe setzt bei seiner neuen starken Spielwelt Chima auf Action und Rollenspiel, aber auch auf sogenannte Speedorz-Fahrzeuge, die aufgezogen werden und coole Stunts absolvieren. Der Manitou-Teleskopstapler von Bruder bietet, wie sein von den Kids angestauntes Original, jede Menge realistische Funktionen.

Das Highlight beim Dauertrend rund um die Filly-Pferdchen ist in diesem Jahr das Filly Witchy Zauberschloss mit Licht- und Soundfunktionen. Fischel: „Ob digital oder nicht – erfolgreiche Spielwaren wecken Emotionen, sprechen die Sprache der Kinder und setzen der Phantasie keine Grenzen.

Die „TOP 10 Spielzeug“-Liste 2013 finden Sie auf der beigefügten Übersicht mit Fotos. Ausführliche Informationen zur Aktion sowie Text-, Bild- und Videomaterial zu den einzelnen Artikeln finden Sie unter www.top10spielzeug.de

Die „TOP 10 Spielzeug“
Seit 2003 zeichnen Spielwaren-Profis herausragende Neuheiten und Innovationen aus, die das Zeug zum Bestseller haben. Die Auswahl der Highlights des Jahres trifft der Bundesverband des Spielwaren-Einzel-handels (BVS) gemeinsam mit einer unabhängigen Experten-Jury aus dem Spielwaren-Fachhandel (Hoffmann Spielwaren, idee+spiel, SPIEL & SPASS, SPIELZEUG-RING, Toys „R“ Us, VEDES). Die „TOP 10 Spielzeug“ ist die Marketingaktion des Einzelhandels für Spielzeug und Freizeitartikel in Deutschland.

Ideeller Träger
Der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels e.V. (BVS) vertritt die Interessen des Spielwaren-Facheinzelhandels aller Vertriebswege und Unternehmensgrößenklassen in Deutschland. Er ist dem Handelsverband Deutschland - HDE angeschlossen, dessen Landesverbände die Delegierten der BVS-Mitgliederversammlung stellen. Außerordentliche Mitglieder sind die wichtigsten Verbundgruppen der Branche.

Organisation und Durchführung
HSG Handels-Servicegesellschaft mbH, An Lyskirchen 14, 50676 Köln

Willy Fischel (Geschäftsführer)    Telefon:    (0221) 2 71 66-10
Steffen Kahnt (stellv. Geschäftsführer)    Telefon:    (0221) 2 71 66-15